» » Herkunft, Babylonier

Herkunft, Babylonier

Eingetragen bei: Dies & Das

Es wird allgemein anerkannt, dass die Babylonier die Praxis und Wissenschaft der Astrologie begründet haben. Ihre astrologischen Karten ermöglichten es ihnen, das Wiederauftreten von Jahreszeiten und bestimmten himmlischen Ereignissen vorherzusagen. Am Anfang und für mehr als 2.000 Jahre waren Astrologie und Astronomie dieselbe Wissenschaft.

Die babylonische Astrologie wurde den Griechen zu Beginn des 4. Jahrhunderts v. Chr. Vorgestellt, und durch die Studien von Platon, Aristoteles und anderen wurde die Astrologie als Wissenschaft hoch angesehen. Es wurde bald von den Römern (die römischen Namen für die Tierkreiszeichen werden noch heute verwendet) und den Arabern angenommen und später auf der ganzen Welt verbreitet.

Während die früheste Astrologie verwendet wurde, um ein Gefühl der Ordnung aus dem scheinbaren Chaos herauszuholen, wurde sie bald eingesetzt, um Wettermuster vorherzusagen, hauptsächlich für landwirtschaftliche Zwecke. Es wurde schließlich erweitert, um Prognosen von Naturkatastrophen, Krieg und anderen Ereignissen in die Auswirkungen auf die menschliche Verfassung aufzunehmen. Sobald der Erfolg auf diesen Gebieten feststand, war es eine natürliche Entwicklung, dass die Astrologie als Beratungsinstrument für Könige und Kaiser und im Laufe der Zeit für die Bevölkerung im Allgemeinen diente.

Es wird angenommen, dass sich der Tierkreis (abgeleitet vom griechischen Wort für Tierkreis) im alten Ägypten entwickelt und später von den Babyloniern adoptiert hat. Frühe Astrologen wussten, dass es zwölf Mondzyklen (d. H. Monate) dauerte, bis die Sonne wieder in ihre ursprüngliche Position zurückkehrte. Sie identifizierten dann zwölf Konstellationen, die sie beobachteten und die mit dem Verlauf der Jahreszeiten in Verbindung standen, und wiesen ihnen Namen bestimmter Tiere und Personen zu (in Babylonien wurde beispielsweise festgestellt, dass die Regenzeit auftrat, wenn sich die Sonne in einer bestimmten Konstellation befand, die sich zu diesem Zeitpunkt befand Wassermann oder Wasserträger genannt).

Um das Jahr 2000 v. Chr. Glaubten babylonische Astrologen, dass Sonne, Mond und die fünf damals bekannten Planeten (Jupiter, Mars, Merkur, Saturn und Venus) unterschiedliche Kräfte besaßen. Mars zum Beispiel schien rot zu sein und war mit Aggression und Krieg verbunden.

Produktideen von Amazon.de